rotkreuzkurs-fit-in-eh-header-alt.jpg
Erste Hilfe AusbildungErste Hilfe Ausbildung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kurse
  3. Erste Hilfe Ausbildung

Erste Hilfe Ausbildung - EH

Ansprechpartner

Michaela Rollberg

Telefon: 
03643 86 02 350
Mobil: 
0172 369 14 80
Fax: 
03643 86 02 399

Mail:
m.rollberg@drk-weimar.de

Rollplatz 10
99423 Weimar 

Die Notwendigkeit Erste Hilfe leisten zu müssen, überrascht uns meist in alltäglichen Situationen. Zu Hause. Am Arbeitsplatz. Beim Sport. Im Straßenverkehr. Im öffentlichen Leben. Erste Hilfe leisten ist wichtig und rettet Leben. Das reicht von einfachen Hilfeleistungen bis zu Reanimation und dem Stoppen von Blutungen.

Seien Sie vorbereitet und besuchen Sie unseren Kurs "Erste Hilfe Ausbildung".

Inhalte:

  • Notruf
  • Notfallmanagement und der Umgang mit Stress
  • Störungen des Bewussteins
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Lagerung von Verunglückten
  • Wundversorgung inkl. Knochenbrüche
  • Verbrennungen
  • Kopfverletzungen richtig behandeln
  • Schlaganfall
  • Vergiftungen

Im Kurs werden die möglichen Gefahren besprochen und entsprechende Maßnahmen erarbeitet und geübt.

 

BG Formular

Laden Sie hier das Formular für die Kostenübernahme durch die Berufsgenossenschaft herunter, wenn es sich um eine betriebliche Ersthelfer Ausbildung oder Fortbildung handelt.

- BG FORMULAR -

Dauer: 

9 Unterrichtseinheiten (je UE 45 Minuten)
8:00 - 16:00 Uhr

Kosten: 

Die Kosten erfahren Sie auf unserer Buchungsseit, wenn Sie sich für den Kurs anmelden.

Ort:

Die Lehrgänge führen wir in unserem Ausbildungszentrum in der Humboldtstraße 82 in 99425 Weimar durch. Ausreichend Parkmöglichkeiten stehen kostenfrei zur Verfügung.

Ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen können wir einen individuellen Termin für Ihre Firma vereinbaren. Gerne auch bei Ihnen vor Ort. Kontaktieren Sie dazu den oben genannten Ansprechpartner.

Voraussetzungen: 

keine

Für die Teilnahme an den Übungen empfehlen wir praktische und bequeme Kleidung zu tragen.

Hinweise:

Für alle Führerscheinklassen (auch Berufskraftfahrer) sowie die betriebliche Ersthelferausbildung nach berufsgenossenschaftlicher Vorschrift (DGUV).

Eventuell ist die Kostenübernahme durch die Berufsgenossenschaft (BG) möglich. Laden Sie hierzu das BG-Formular herunter. Für weitere Informationen sprechen Sie bitte mit dem oben genannten Ansprechpartner.

Unser Lehrsaal für die Ersthelfer Aus- und Weiterbildung in der Humboldtstraße.