Freiwillige_aus_dem_ausland_header.jpg
Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Sie befinden sich hier:

  1. Fördern & Helfen
  2. mit Zeit
  3. Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Freiwilliges Soziales Jahr

Ansprechpartner

Personalbeauftragte
Gabriele Kirchner

Telefon:
03643 86 02-256

Mail:
kirchner(at)sozialdienstleister.de 

Rollplatz 10
99423 Weimar

Das Freiwillige Soziale Jahr ist eine tolle Möglichkeit für Jugendliche, die die Zeit nach der Schule nutzen möchten um einen guten Einblick in das Berufsleben zu bekommen und die Zeit bis zum Ausbildungs- oder Studienbeginn zu überbrücken.

Was ist das "Freiwillige Soziale Jahr"?

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein gesetzlich abgesichertes soziales Bildungsjahr für junge Menschen. Im FSJ leisten Jugendliche praktische Arbeit in Krankenhäusern, Seniorenheimen, Behinderteneinrichtungen oder Sozialstationen und nehmen daneben an persönlichkeitsbildenden Seminaren teil. Weitere Infos: www.fsj.drk.de

Wer kann teilnehmen? 

Das FSJ wendet sich an junge Menschen im Alter zwischen 17 und 27 Jahren. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, verschiedene Einsatzfelder sozialer Berufe kennen zu lernen. Sie lernen ihre eigenen Fähigkeiten einzuschätzen und erfahren, wie ihre Tätigkeit von anderen wahrgenommen und bewertet wird. Das FSJ hilft ihnen häufig, sich über ihren zukünftigen beruflichen Weg klar zu werden. 

FSJ bei Deinem DRK in Weimar

  • das DRK Weimar bietet FSJ in 5 Einrichtungen an:
    • Geschäftsstelle am Rollplatz
    • Ambulanter Pflegedienst
    • Rot-Kreuz-Heim Weimar
    • Rot-Kreuz-Heim Weimar West
    • Rot-Kreuz-Heim Ettersburg
    *die Verfügbarkeit kann bei uns telefonisch erfragt werden.
  • der freiwillige Einsatz wird ganztägig in einer pflegerischen, erzieherischen oder hauswirtschaftlichen Tätigkeit geleistet 
  • der Einsatz beginnt am 1. September eines Jahres und dauert in der Regel 12 Monate; die Mindestdauer beträgt 6 Monate, die Höchstdauer 18 Monate 
  • die Teilnehmer erhalten ein monatliches Taschengeld in Höhe von 300 EURO
  • Unterkunft und Verpflegung werden gestellt bzw. erstattet 
  • für die Zeit des FSJ gilt eine beitragsfreie Sozialversicherung 
  • den Teilnehmern wird in den Einsatzstellen eine fachliche Begleitung zur Seite gestellt
  • Betreuung durch pädagogische Mitarbeitern des Landesverbandes Thüringen 
  • Anleitung und Vermittlung theoretischer Kenntnisse an 25 Seminartagen (für Minderjährige auch Ersatz für die Berufsschule) 
  • 24 Tage Erholungsurlaub (bei Minderjährigen gelten die Bestimmungen des Jugendarbeitsschutzgesetzes) 
  • im Anschluss an das FSJ wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt
  • in der Regel wird das FSJ als Vorpraktikum für soziale Berufe und als Wartezeit von Fach- und Hochschulen sowie anderen Ausbildungsstätten anerkannt 

Einsatzgebiete beim DRK-Weimar

  • Altenhilfe 
  • Seniorentätigkeit (ambulant und stationär)
  • Blutspende 
  • Jugendarbeit
  • Erste Hilfe Ausbildung

In den Einrichtungen werden die Freiwilligen als Hilfskräfte zusätzlich zu den hauptberuflichen Fachkräften eingesetzt. Das FSJ ist keine berufliche Tätigkeit. 

Bewerbungen

Bitte bewerben Sie sich frühzeitig! In 4-5 "Schnuppertagen" können Sie dann testen, ob Sie Lust auf eine gute Zusammenarbeit mit uns haben.

Ansprechpartnerin: 

Gabriele Kirchner

Telefon:
03643 86 02-256

Mail:
kirchner(at)sozialdienstleister.de 

Rollplatz 10
99423 Weimar