RKH_Weimar_West-16.jpg
Rot-Kreuz-Heim Weimar WestRot-Kreuz-Heim Weimar West

Rot-Kreuz-Heim Weimar West

Ansprechpartner

Leiterin
Nicole Apel

Telefon:
03643 77 14-381
Fax:
03643 77 14-199

Mail:
Apel(at)sozialdienstleister.de 

Pflegedienstleiter
Christian Mortag

Telefon:
03643 77 14- 181

Mail:
Mortag(at)sozialdienstleister.de 

Verwaltung
Jeannette Horn

Telefon:
03643 77 14- 183

Mail:
j.horn(at)sozialdienstleister.de 

Moskauer Straße 65
99427 Weimar

 

 

Wir pflegen Menschen mit den unterschiedlichsten Einschränkungen, psychischen Erkrankungen und sozialen Anpassungsstörungen in verschiedenen Altersstufen.

Lage

Unsere Einrichtung befindet sich im westlichen Teil der Stadt Weimar, am Rande eines Wohngebietes mit gut ausgebauter Infrastruktur. Das wenige Minuten entfernte Stadtteilzentrum bietet Einkaufsmöglichkeiten, Gastronomie, eine evangelische Kirche, sowie eine gute Busverbindung ins Zentrum von Weimar.
Umgeben ist das Heim von großzügigen Außenanlagen, die der Entspannung und Erholung dienen.

Moskauer Str. 65, 99427 Weimar (in Google Maps anzeigen)

Bewohner-Zimmer

Unsere Einrichtung besteht aus zwei Wohnbereichen, von denen ein Wohnbereich für 22 Bewohner und ein Wohnbereich für 21 Bewohner unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit ausgelegt ist. 

Ausstattung 

  • 35 Einzelzimmer: ca. 22 qm 
  • 4 Doppelzimmer: ca. 29 qm 
  • alle Zimmer sind mit WC und Dusche bzw. Waschbecken ausgestattet 
  • alle Zimmer haben einen Telefonanschluß, TV, sowie Rufanlage 
  • für jeweils zwei Wohnbereiche steht ein Pflegebad sowie eine Vorbereitungsküche zur Verfügung 
  • barrierefreie Zimmer 
  • Versorgung über eigene Küche
  • Versorgung Mittagessen über unseren Partner JOS
  • Personenaufzug vorhanden 
  • gemütliche Kommunikationsinseln in den jeweiligen Wohnbereichen

Unser Pflegeleitbild

„Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern da wo man verstanden wird.“ (Christian Morgenstern)

Wir, im Rot-Kreuz-Heim Weimar “West“, pflegen nach dem Strukturmodell mit seinem personenzentrierten Ansatz. Im Blickwinkel stehen die Bewohner*innen mit ihren Bedürfnissen, eigenen Wünschen und biografischen Gewohnheiten. Der Pflege- und Betreuungsprozess wird handlungsleitend gestaltet, die pflegerische Kompetenz unserer Mitarbeiter wird gestärkt.

Wir unterstützen selbstbestimmtes und selbständiges Leben unserer Bewohner mit dem Ziel, ein hohes Maß an Lebensqualität zu ermöglichen.

Pflege und Betreuung erfahren unsere Bewohner*innen unabhängig von der

  • Nationalität
  • ethnischer Zugehörigkeit
  • Geschlecht
  • Sozialer Stellung
  • Religiöser und politischer Überzeugung

Behinderten- und Altenpflege des Deutschen Roten Kreuzes heißt:

  • unbürokratisch und flexibel zu sein
  • über unser Vertragspartner hinaus- ein individuelles Leistungsangebot zu schaffen
  • alle Leistungen, die die Ganzheit des behinderten alten Menschen betreffen im Rahmen einer angemessenen fachlichen Qualifizierung und der finanziellen Möglichkeiten anzubieten
  • alle Dienstleistungen schnell, undogmatisch, vielfältig und koordiniert anzubieten
  • Wir kooperieren mit allen Institutionen der Altenhilfe, Behindertenhilfe und Altenpflege, die vergleichbare Zielsetzungen haben.
  • Wir bewahren unsere Unabhängigkeit, in dem wir Pflegekonzepte und Wirtschaftlichkeit ständig überprüfen und verbessern.

Bildergalerie

*bitte klicken Sie auf die Pfeile um alle Bilder zu sehen.

Preise

Bitte klicken Sie auf die Tabelle um sie größer anzuzeigen.

Unsere Qualität überzeugt!

Die Leistungen und die Qualität unserer Arbeit werden jedes Jahr vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) geprüft. Die stets sehr guten Ergebnisse unserer Einrichtungen stehen der Öffentlichkeit auf unserer Website zur Verfügung. Überzeugen Sie sich selbst.

Wie geht's weiter?

Nehmen Sie einfach Kontakt auf zu den oben rechts benannten Personen und wir kümmern uns gern um Ihr Anliegen. Wir freuen uns Sie kennenzulernen.