RKH_Weimar_West-16.jpg
Rot-Kreuz-Heim Weimar WestRot-Kreuz-Heim Weimar West

Rot-Kreuz-Heim Weimar West

Ansprechpartner

Leiterin
Nicole Apel

Telefon:
03643 77 14-381
Fax:
03643 77 14-199

Mail:
Apel(at)sozialdienstleister.de 

Pflegedienstleiter
Christian Mortag

Telefon:
03643 77 14- 181

Mail:
Mortag(at)sozialdienstleister.de 

Verwaltung
Jeannette Horn

Telefon:
03643 77 14- 183

Mail:
j.horn(at)sozialdienstleister.de 

Moskauer Straße 65
99427 Weimar

 

 

Wir pflegen Menschen mit den unterschiedlichsten Einschränkungen, psychischen Erkrankungen und sozialen Anpassungsstörungen in verschiedenen Altersstufen.

Lage

Unsere Einrichtung befindet sich im westlichen Teil der Stadt Weimar, am Rande eines Wohngebietes mit gut ausgebauter Infrastruktur. Das wenige Minuten entfernte Stadtteilzentrum bietet Einkaufsmöglichkeiten, Gastronomie, eine evangelische Kirche, sowie eine gute Busverbindung ins Zentrum von Weimar.
Umgeben ist das Heim von großzügigen Außenanlagen, die der Entspannung und Erholung dienen.

Moskauer Str. 65, 99427 Weimar (in Google Maps anzeigen)

Bewohner-Zimmer

Unsere Einrichtung besteht aus zwei Wohnbereichen, von denen ein Wohnbereich für 22 Bewohner und ein Wohnbereich für 21 Bewohner unterschiedlicher Pflegebedürftigkeit ausgelegt ist. 

Ausstattung 

  • 35 Einzelzimmer: ca. 22 qm 
  • 4 Doppelzimmer: ca. 29 qm 
  • alle Zimmer sind mit WC und Dusche bzw. Waschbecken ausgestattet 
  • alle Zimmer haben einen Telefonanschluß, TV, sowie Rufanlage 
  • für jeweils zwei Wohnbereiche steht ein Pflegebad sowie eine Vorbereitungsküche zur Verfügung 
  • barrierefreie Zimmer 
  • Versorgung über eigene Küche
  • Versorgung Mittagessen über unseren Partner JOS
  • Personenaufzug vorhanden 
  • gemütliche Kommunikationsinseln in den jeweiligen Wohnbereichen 

Tagesablauf 

Das Pflegepersonal weckt die Bewohner des Heimes mit einem freundlichen "Guten Morgen". (Körperpflege, Betten machen, Zimmer lüften)

Frühstück

  • ab 7.30 Uhr Frühstücksbeginn im Speiseraum
  • einige Bewohner bereiten ihr Frühstück selbst zu
  • alle Essenszeiten bewegen sich in einem flexiblen, individuellen Rahmen
  • nach dem Frühstück nimmt ein großer Teil der Bewohner an der morgendlichen Gymnastik oder am Morgenkreis teil 

Vormittagsbeschäftigungen

  • ab 8 Uhr beginnt für die Bewohner eine Beschäftigung, ganz nach Wunsch
  • eine Beschäftigungstherapeutin bietet individuelle Angebote: z.B. Schreibübungen, Stecktechniken mit Perlen, Leseübungen, Malübungen, Musikübungen, kreatives Gestalten
  • bei schönem Wetter wird die Beschäftigung nach draußen verlegt
  • die Heimbewohner werden durch das Personal nach draußen begleitet und durch Spaziergänge gleichzeitig zu einem Bewegungstraining angeregt 

Mittagessen

  • ab 11.30 Uhr beginnt das Mittagessen in den einzelnen Wohnbereichen
  • die verordneten Medikamente werden durch das Fachpersonal verteilt
  • wer möchte, hält im Anschluß eine Mittagsruhe

Vesper und Nachmittagsbeschäftigung

  • gegen 14.30 Uhr wird Kaffee und Kuchen gereicht
  • anschließend werden die Bewohner im Beschäftigungsraum oder auf den einzelnen Wohnbereichen nach ihren Wünschen und Interessen gefördert
  • bei schönem Wetter wird die Beschäftigung nach draußen verlegt

Abendessen und Nachtruhe

  • ab 18.30 Uhr gibt es Abendessen
  • Medikamente werden durch das Fachpersonal verteilt
  • anschließend beginnen die Vorbereitungen für die Nachtruhe (Körperpflege, Kleidung)
  • einige Bewohner sehen in ihren Zimmern noch fern oder treffen sich im Fernseh- oder im Gemeinschaftsraum

Bildergalerie

*bitte klicken Sie auf die Pfeile um alle Bilder zu sehen.

Sommerfest 2018

Am 15. August haben wir mit allen unseren Bewohnern das diesjährige Sommerfest gefeiert und bei einem tollen Programm und super Wetter der guten Laune freien Lauf gelassen.

Um 10 Uhr ging es sportlich los mit Kegeln, Gummistiefelweitwurf und Büchsenwerfen, wobei unsere Bewohner durch überdurchschnittliches Engagement und sportlichen Ehrgeiz glänzten.

Ab 11 Uhr gab es einen Gastbesuch mehrerer Alpakas. Die Tiere gehören der Stiftung Finneck in Rastenberg und werden dort therapieunterstützend eingesetzt. Die kuschelig weichen Tiere wurden schnell von unseren Bewohnern ins Herz geschlossen und ausgiebig gestreichelt.

Ab 12 Uhr brannte der Rost. Wir haben gegrillt und selbstgemachte Spezialitäten zubereitet.

Und schließlich sorgte Herr Herffurth ab 13 Uhr für die musikalische Untermalung und die gute Laune zum Tanzen. Es war ein riesiger Spaß und wir freuen uns schon auf die kommenden Veranstaltungen! Das Team vom RKH Weimar West.

*bitte klicken Sie auf die blauen Pfeile links und rechts im Bild um die gesamte Galerie zu betrachten.

Preise

Bitte klicken Sie auf die Tabelle um sie größer anzuzeigen.

Unsere Qualität überzeugt!

Die Leistungen und die Qualität unserer Arbeit werden jedes Jahr vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) geprüft. Die stets sehr guten Ergebnisse unserer Einrichtungen stehen der Öffentlichkeit auf unserer Website zur Verfügung. Überzeugen Sie sich selbst.

Wie geht's weiter?

Nehmen Sie einfach Kontakt auf zu den oben rechts benannten Personen und wir kümmern uns gern um Ihr Anliegen. Wir freuen uns Sie kennenzulernen.